Dienstag, 24. April 2018, 13:17 UTC+1

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren
  • Stil wechseln

Willkommen in der Bücherwelt! Kommt rein und seit mit dabei.

Registrierungsdatum: 10. Oktober 2017

Beiträge: 809

Level: 28 [?]

Erfahrungspunkte: 158.336

Nächstes Level: 195.661

Krebs

1

Sonntag, 11. März 2018, 10:18

Das Flüstern der Insel von Danial Sánchez Arévalo

Rezension


Stell dir vor dein Mann verunglückt tödlich auf den Weg nach Hause. Den Mann, den du über alles liebst. Doch du findest heraus, dass er gar nicht von einem Geschäftstermin Heim gekommen ist sondern sich auf einer ganz anderen Route befunden hat. Was machst du?
Diese Frage stellt sich auch Alice und da es ihr keine Ruhe und macht sich auf die Suche nach der Wahrheit. Ihre Bemühungen führen sie nach Robin Island, wo sie mit ihren Kindern hin zieht um das Geheimnis um ihren verstorbenen Mann zu lüften.
Doch wie weit darf man gehen und wo ist die Grenze? Alice kennt da kein Maß und lässt nichts dem Zufall belassen. Wird sie das Geheimnis lüften?


Meine Meinung


Als Mutter von 3 Kindern kann ich gut verstehen, dass Alice wissen möchte, was ihr man auf der Insel gemacht hatte und warum er ihr nichts erzählte. Die Fragen hätten mich sicherlich auch gequält. Dich meiner Meinung nach geht Alice einfach zu weit. Sie verliert völlig die Hemmungen und das Maß. War mir ein bisschen zu viel. Es gab Momente da hätte ich am liebsten Alice mal die Meinung gesagt. Ansonsten ist die Geschichte super. Gut durchdacht und geht ans Herz.
Tolle Charaktere sind in der Geschichte eingebaut und die Umgebung muss einfach traumhaft sein.


Gutes Buch fürs Herz.


Bewertung


4 von 5 Sternen